• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/1.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/2.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/3.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/4.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/5.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/6.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/7.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/8.jpg

Industriekauffrau/mann allg. Informationen

Der Fachbereich Industrie hat zur Zeit ca. 175 Schüler, die in neun Klassen unterrichtet werden. Der Unterricht ist, in Absprache mit den Ausbildungsbetrieben, wie folgt geregelt:

Die Ausbildung beträgt grundsätzlich 3 Jahre und gliedert sich in die einjährige Grundstufe und in die Fachstufe, die über zwei Jahre unterrichtet wird. Bei entsprechender Vorbildung kann die Ausbildung seitens der Ausbildungsbetriebe bis auf zwei Jahre verkürzt werden. Um den Bedürfnissen unserer Ausbildungsunternehmen Rechnung zu tragen, haben wir seit Anfang des Schuljahres 2004/05 auf die Organisationsform Blockunterricht umgestellt, d.h. es finden pro Halbjahr i.d.R. zwei 3-4-wöchige Unterrichtsblöcke mit ca. 35 Wochenstunden statt. Block- sowie Stundenpläne finden Sie ebenfalls hier

Um den Anforderungen der neuen Ausbildungsordnung gerecht zu werden, unterrichten wir seit Anfang des Schuljahres 2004/05 alle Industrieklassen im Blockunterricht, d.h. es finden pro Halbjahr zwei 3-4-wöchige Unterrichtsblöcke mit ca. 35 Wochenstunden statt.

Ziel der Berufsschule ist es zum einen, den Auszubildenden ein breites, nicht auf einen einzelnen Industriezweig bezogenes kaufmännisches Grundwissen zu vermitteln und zum anderen ihn dazu befähigen, seine Persönlichkeit weiter zu entwickeln und die Voraussetzungen zu schaffen, sich die notwendigen Fachkompetenzen selbstständig zu erarbeiten und in einen lebenslangen Lernprozess eintreten zu können.

Zum Berufsbild Industriekauffrau/ -mann siehe auch:

Infoseiten des Berufenet des Arbeitsamtes

Stiftung Finanztest macht Schule

Wir sind dabei!

Partner des Hessencampus

Die Forschungsbörse

Die Forschungsbörse - wir sind dabei!

Ameliastraße 50, 63452 Hanau | Tel: 06181-98060 | Fax: 06181-980618 | info@ks-hanau.de