• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/1.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/2.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/3.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/4.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/5.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/6.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/7.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/test1/8.jpg

Fachbereich Politik

Cartoon des Monats

 

EU-Konjunkturpaket

Wie auch bei diesem Konjunkturprogramm entsteht leicht der Eindruck auf, dass nur   die große Konzerne davon profitieren. Das stimmt natürlich so nicht. Gerade wenn,     wie jetzt, Infrastrukturmaßnahmen wie die Verlegung von Breitbandkabeln, geplant     sind, profitieren natürlich auch die Arbeitnehmer davon. Irgendeiner muss das Geld ja   verbuddeln...

 

_____________________________________________________________________________________

 Politik ist ...... Information

      
"Aber hier noch ein Wort an alle, die dem Aufschwung nachjammern: Endlich geht's aufwärts, der Abschwung wächst und wächst... die Industrie schrumpft und schrumpft - na, wenn das mal keine Steigerungen sind. Als eine der Hauptursachen der steigenden Zunahme des Abschwungs zählt die mangelnde Lust der Verbraucher, ihr Geld zum Fenster rauszuschmeissen. So eine Sauerei! Die Verbraucher sind schuld - dick, faul und gefräßig sitzen die auf ihren Bankkonten."

_____________________________________________________________________________________

Politik ist ...... Präsentation

  
 
"Niemand soll sagen, es sei Frauen nicht möglich, Karriere zu machen. Das ist einzig eine Frage des Einsatzes und der Einstellung zu vorbestimmten Rolen. Unverbesserliche Feministinnen behaupten allerdings nach wie vor, dass sich die Rolle der Frau seit dem Mittelalter kaum geändert hat."
____________________________________________________________________________________

Politik ist ...... Diskussion

"Der Ausbau des Kohlekraftwerks Staudinger bei Hanau bleibt heiß diskutiert. Viele Interessierte drängten sich in die Aula der Kaufmännischen Schule in Hanau, als zwei Schülerteams aus Freigericht und Hanau ihre Untersuchungen zum Block 6, den der Energiekonzern Eon bauen will, vorstellten. Sie hatten mit ihren Projekten beim Wettbewerb "Präsentieren - Gewinnen - Präsentieren" der Frankfurter Rundschau und der Hessischen Unternehmerverbände den Sieg errungen. Das Hanauer Team legte viele Fakten und Positionen zum geplanten Ausbau vor, die Freigerichter Schüler schlüpften in einer Podiumsdiskussion in die Rollen der Streitparteien. Dabei war es für die Schüler nicht immer einfach, sich festzulegen."(aus der Frankfurter Rundschau vom 03.06.2008)

  
"Ein Professor aus dem Osten Deutschlands soll schuld sein. Er hat ausgerechnet, dass ein Hartzer mit 132,- Euro im Monat auskommen kann."

_____________________________________________________________________________________

Politik ist ...... Stellungnahme

"Im Urwald steckt die Vielzahl des Lebenes. Aber was nutzt diese, wenn es den Menschen nicht für die Nahrung reicht."

"Ich hätte das Unwort des Jahres 2005 nicht Entlassungsproduktivität getauft, sondern, wie bei Hartz4, dessen Namensgeber ja bekanntlich Hartz heißt, Ackermann. Dann hieße es: 'Sie müssen Ihren Ackermann steigern!'"

"Revanche für die dänischen Mohammed Karikaturen? Trotzdem: Bleistifte sind mir allemal lieber als Schwerter."

    
_______________________________________________________________________________

Politik ist ...... Respekt und Toleranz für Andersdenkende

        
Casual Games sozusagen als Synonym für Geistloses. So wie das bekannte Computerspiel Moorhuhn.Obwohl es eine Studie der Uni Hamburg gibt, in der die Wissenschaftler u.a. festgestellt haben, das Casual Games die Produktivität am Computer fördern (weil die Spieler die Tastatur in und auswendig kennenlernen...) Für die Anbieter ist so ein Spiel insbesondere deshalb interessant, weil die Entwicklungskosten minimal sind

Stiftung Finanztest macht Schule

Wir sind dabei!

Partner des Hessencampus

Die Forschungsbörse

Die Forschungsbörse - wir sind dabei!

Ameliastraße 50, 63452 Hanau | Tel: 06181-98060 | Fax: 06181-980618 | info@ks-hanau.de